Einführung in die Patentverfahren vor dem Deutschen und Europäischen Patentamt

Nov 08, 2021 from 10:00 AM to 01:00 PM

Online - Graduiertenzentrum

Kurssprache: Deutsch

Zielgruppe:

Diese Veranstaltung richtet sich an Doktorand*innen aller Fakultäten.

Informationen zur Teilnahmeerlaubnis für Postdocs finden Sie hier.

Trainer:

Sven Heeschen, Patentanwalt und Dr. Fred Lehmann

Inhalt:

Der Patentschutz ist heute ein unentbehrliches Mittel zur Förderung des innovativen Entwicklungsdrangs unserer Gesellschaft. Statistiken des Deutschen Patent- und Markenamtes zufolge wird etwa alle neun Minuten eine Erfindung in Deutschland unter gesetzlichen Schutz gestellt. Das Patent als Schutzrecht für technische Innovationen belohnt seinen Urheber durch ein wirtschaftliches Verwertungsmonopol.

Doch wie wird ein Patent genau definiert und was sind die Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen, um eine Innovation unter gesetzlichen Schutz stellen zu lassen? Bezugnehmend auf derartige Fragestellungen wird im Folgenden eine Einführung in die Thematik des Patentrechts gegeben. Darüber hinaus werden deutsche und international geltende juristischen Grundlagen des Patentwesens von Herrn Patentanwalt Heeschen anhand von Praxisbeispielen analysiert und dargestellt.

Im Zertifikationsprogramm wird es neben der mehr theoretischen Einführung in das Patent- und Markenrecht auch praktische Übungen zu der Patentrecherche in den Datenbanken des Deutschen und Europäischen Patentamtes und erste Übungen in das Formulieren einer eigenen Patentanmeldung geben.

Bei Fragen zu der Veranstaltung wenden Sie sich bitte an Herrn Fred Lehmann.

Zur Erreichung des Zertifikates ist es erforderlich, alle Veranstaltungen zum Thema "Gewerbliches Schutzrecht" zu besuchen.

 

Hinweis: Die Teilnahme an dieser Veranstaltung kann für das Zertifikat Innovationskompetenz des Graduiertenzentrums angerechnet werden.

 

Anmeldeverfahren:

Anmeldungen nehmen wir bis zum 31. Oktober 2021 über unser Online-Portal entgegen. Wir prüfen dann, ob die Mindestteilnehmendenzahl von 4 Personen erreicht ist. Wenn nicht, kann die Veranstaltung  aus Kostengründen nicht stattfinden. Wird die Mindestteilnehmendenzahl erreicht, können sich weitere Interessierte bis 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn anmelden.

Bitte beachten Sie:

An diesem Kurs können maximal 15 Personen teilnehmen. Diese erhalten vom Graduiertenzentrum nach Ablauf der Anmeldefrist eine Benachrichtigung per E-Mail. Ohne diese Bestätigung können Sie nicht am Kurs teilnehmen. Nur über das Graduiertenzentrum angemeldete Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Alle weiteren Anmeldungen kommen auf eine Warteliste. Sobald ein Platz im Kurs frei wird, erhalten Sie von uns eine entsprechende Benachrichtigung. Wenn Sie keine Benachrichtigung erhalten, ist kein Platz frei geworden und Sie können leider nicht am Kurs teilnehmen.

 

 

 

 

 

Add to your iCal calendar

zurück