Argumentation und Logik

Oct 26, 2017 09:00 AM to Oct 27, 2017 05:00 PM

Graduiertenzentrum

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Doktorand*innen und Postdocs (bis zu zwei Jahre nach Abschluss Ihrer Promotion) aller Fachrichtugen, die sich im Umgang mit Argumenten schulen möchten.

 

Zweitätiges Seminar

Donnerstag   26. Oktober 2017 09:00 - 17:00
Freitag            27. Oktober 2017 09:00 - 17:00

 

Trainer

Dr. Malte Engel

 

Idee des Seminars

Der Ansatzpunkt des Seminars ist nicht die Rhetorik, sondern das Verständnis der logischen Grundlagen des Argumentierens. Logik als die Wissenschaft des gültigen Schlussfolgerns ist zwar für einen kompetenten Umgang mit Argumenten extrem wichtig, in der Regel wird sie jedoch nur in mathematischen und philosophischen Studiengängen unterrichtet. Ziel des Seminars ist es, einige leicht nachvollziehbare logische Prinzipien für wissenschaftliches Arbeiten fruchtbar zu machen. Die Teilnehmer lernen Techniken, die dabei helfen, Stärken und Schwächen von Argumenten schnell zu erkennen, Argumente präzise auf den Punkt zu bringen, und in komplexen Debatten den Überblick zu behalten.

 

Inhalte

  •  Grundbegriffe der Logik (Gültigkeit und Schlüssigkeit von Argumenten)
  • Induktive und deduktive Argumente
  • Unsachliche Argumente und Fehlschlüsse
  • Argumente aus Texten rekonstruieren
  • Tipps und Übungen zum schriftlichen Argumentieren
  • Tipps und Übungen zum mündlichen Argumentieren

 

Lernziele

Die Teilnehmenden...

  • bringen Argumente präzise auf den Punk (schriftlich und mündlich)
  • erkennen schnell die Schwachstellen und Stärken in einer Argumentation
  • können Argumente auf ihre logische Struktur reduzieren
  • trainieren analytisches Denken

 

Methoden

Der Kurs ist durchgehend interaktiv. Alle Inhalte werden gemeinsam anhand von Beispielen erarbeitet und sofort in Praxisübungen umgesetzt. Die Teilnehmenden können eigene Texte in das Seminar einbringen, um das Gelernte direkt auf Themen aus ihrem Arbeitsalltag anzuwenden.

 

Materialien

  • Skript (75 Seiten) mit zusätzlichen Übungen und Literaturhinweisen
  • Übungsblätter

 

Anmeldeverfahren:

Anmeldungen nehmen wir bis zum 28. September 2017 über unser Online-Portal entgegen.

Bitte beachten Sie:

An diesem Kurs können maximal 14 Personen teilnehmen. Diese erhalten vom Graduiertenzentrum nach Ablauf der Anmeldefrist eine Benachrichtigung per E-Mail. Ohne diese Bestätigung können Sie nicht am Kurs teilnehmen. Nur über das Graduiertenzentrum angemeldete Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Alle weiteren Anmeldungen kommen auf eine Warteliste. Sobald ein Platz im Kurs frei wird, erhalten Sie von uns eine entsprechende Benachrichtigung. Wenn Sie keine Benachrichtigung erhalten, ist kein Platz frei geworden und Sie können leider nicht am Kurs teilnehmen.

 

 

Add to your iCal calendar

zurück