Philosophie für Doktorand*innen

Philosophie für Doktorand*innen richtet sich an Promovierende aller Fakultäten und Disziplinen, die über philosophische Dimensionen ihres Promotionsprojekts nachdenken wollen. In dieser semesterweise angebotenen Veranstaltung werden anhand klassischer und aktueller Texte und im Rahmen von individuellen Projektpräsentationen der Teilnehmenden wissenschaftsphilosophische Grundfragen und –positionen kennengelernt. Die Teilnehmenden können so für die eigene Arbeit sowie an dieser selbst philosophisch, theoretisch und methodologisch informierte Fragen ausformulieren. mehr

Mehr Informationen zur verantwortlichen Professorin Frau Prof. Dr. Christine Blättler, ihren Forschungsinteressen und Publikationen finden Sie hier.

Philosophischer Rahmen: Philosophie zwischen Kritik und Spekulation

Mit Kritik und Spekulation sind zwei philosophische Verfahren markiert, die alle Wissenschaftler/innen kennen: zum einen das Verfahren, Problemstellungen einzugrenzen und kritisch zu analysieren, zum anderen das Verfahren, tentativ, hypothetisch oder eben spekulativ über bereits Bekanntes hinaus auszugreifen und Neuland zugleich zu imaginieren wie zu erkunden. mehr

Sommersemester 2020

Im Sommersemester 2020 finden keine Kurse statt, da Prof. Dr. Blättler ein Forschungssemester wahrnimmt.

Veranstaltungsarchiv

Informationen über diese Veranstaltungsreihe sind für Veranstaltungen vor dem Sommersemester 2016 nur auf Deutsch vorhanden.

Zum Archiv

Kalender

« September 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
Fristen und Termine

Informationen zur Promotion

Promotionsprogramme