Individuelle Schreibstrategien optimieren und Strategien für effizientes Schreiben entwickeln

18.11.2017 von 09:00 bis 16:30

Graduiertenzentrum

Zielgruppe:

Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum registriert sind

Referentin:

Dr. Anika Limburg

Beschreibung:

Professionelle Schreiberinnen und Schreiber zeichnen sich dadurch aus, dass sie über eine Vielzahl von Schreibstrategien verfügen, d.h. unterschiedliche Arbeitsweisen beherrschen, um von ihren eigenen Ideen und der Forschungsliteratur zu eigenen Texten zu gelangen. Insbesondere wenn Dissertationen in Form längerer Monographien oder unter Zeitdruck geschrieben werden müssen, kommt daher den Schreibstrategien auch während der Promotion große Bedeutung zu.

Im Rahmen dieses Workshops reflektieren Sie Ihre bisherigen Strategien und prüfen, für welche Zwecke sie gut und weniger gut geeignet sind. Sie erproben aus einer Vielzahl von Strategien neue, die sich für Ihre eigene individuelle Arbeitsweise eignen könnten. Ziel des Erprobens der Strategien ist es, dass Sie nach dem Besuch des Workshops über ein größeres Repertoire geeigneter Schreibstrategien verfügen und so unproduktivere Arbeitsphasen reduzieren oder sogar vollständig vermeiden können.

Anmeldungsverfahren:

Anmeldungen nehmen wir bis zum 29. Oktober 2017 über unser Online-Portal entgegen.

 

Bitte beachten Sie:

An diesem Kurs können maximal 16 Personen teilnehmen. Diese erhalten vom Graduiertenzentrum nach Ablauf der Anmeldefrist eine Benachrichtigung per E-Mail. Ohne diese Bestätigung können Sie nicht am Kurs teilnehmen. Nur über das Graduiertenzentrum angemeldete Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Alle weiteren Anmeldungen kommen auf eine Warteliste. Sobald ein Platz im Kurs frei wird, erhalten Sie von uns eine entsprechende Benachrichtigung. Wenn Sie keine Benachrichtigung erhalten, ist kein Platz frei geworden und Sie können leider nicht am Kurs teilnehmen.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück