Projektmanagement und Führung in der Wissenschaft

22.10.2019 um 09:00 bis 23.10.2019 um 16:00

Graduiertenzentrum

Zielgruppe:

Diese Veranstaltung richtet sich an Doktorandinnen und Doktoranden aller Fakultäten sowie Postdocs (bis zu zwei Jahre nach der Promotion).

2-Tage-Seminar:

Dienstag, 22. Oktober 2019, 09.00 - 17.00 Uhr

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 09.00 - 16.00 Uhr

Trainerin:

Anna Royon-Weigelt*, GOLIN WISSENSCHAFTSMANAGEMENT, Berlin

Inhalt:

Neu, zeitlich begrenzt und komplex: Solche Aufgaben werden in der Regel in Projekten erledigt. Projektarbeit hat inzwischen - mit allen Vor- und Nachteilen - auch in der Wissenschaft Einzug gehalten.

Bewährte Projektmanagement- und Führungs-Tools ebnen Akteuren im Wissenschaftsmanagement den Weg, um Projekte professionell zu entwickeln und zu planen, ihre Umsetzung kompetent zu steuern und sie erfolgreich zum Abschluss zu bringen. Mit ihrer Hilfe können auch schwierige Klippen im Projektverlauf sicher umschifft werden.

in diesem zweitägigen Workshop machen sich die Teilnehmer mit einigen ausgewählten Methoden und Instrumentes des Projektmanagements vertraut. Außerdem lernen sie die wichtigsten Führungsinstrumente für den akademischen Kontext kennen.

Folgende Themeninhalte sind vorgesehen:

  • Basics von Projektmanagement, Teamwork & Führung: Von der Konzeption bis zum Abschluss eines Projekts
  • Auf die Richtung kommt es an: Zielsetzung für meine Projekte
  • Mitarbeitergespräche als Führungsinstrument: Zielvereinbarungen treffen
  • Rollenwechsel: Mitarbeiter*in - Kollege*in - Chef*in
  • How to handle the unforeseen: Strategien für den Umgang mit Schwierigkeiten
  • La petite différence: Was sind die Spezifika des akademischen Bereichs?
  • Projektmanagement und Führung: Meine nächsten Schritte

 

Anmeldeverfahren:

Anmeldungen nehmen wir bis zum 18. September 2019 über unser Online-Portal entgegen. Wir prüfen dann, ob die Mindestteilnehmendenzahl von 7 Personen erreicht ist. Wird die Mindestteilnehmendenzahl nicht erreicht, kann die Veranstaltung  aus Kostengründen nicht stattfinden. Ist die Mindestteilnehmendenzahl erreicht, können sich weitere Interessierte bis 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn anmelden.

Bitte beachten Sie:

An diesem Kurs können maximal 16 Personen teilnehmen. Diese erhalten vom Graduiertenzentrum nach Ablauf der Anmeldefrist eine Benachrichtigung per E-Mail. Ohne diese Bestätigung können Sie nicht am Kurs teilnehmen. Nur über das Graduiertenzentrum angemeldete Teilnehmende erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Alle weiteren Anmeldungen kommen auf eine Warteliste. Sobald ein Platz im Kurs frei wird, erhalten Sie von uns eine Benachrichtigung. Wenn Sie keine Benachrichtigung erhalten, können leider nicht am Kurs teilnehmen.

 

*: Anna Royon-Weigelt, Berlin, ist Juristin und Soziologin und arbeitete mehrere Jahre im Projektmanagement in verschiedenen Branchen und europäischen Ländern. Seit 2008 ist sie als selbständige Trainerin, Coach und Organisationsberaterin tätig und beschäftigt sich mit Themen der interkulturellen Kommunikation, der Führung sowie der Karriere- und Teamentwicklung. Ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt im Wissenschaftsbereich.

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück