Die Startphase der Promotion

28.11.2017 von 09:00 bis 17:00

Graduiertenzentrum

Zielgruppe

Dieser Workshop richtet sich an Doktorandinnen und Doktoranden aller Fakultäten.

Trainer

Dr. Simon Golin*, GOLIN WISSENSCHAFTSMANAGEMENT, Hamburg

Inhalt

Promovieren ist ein komplexes und langfristig angelegtes Projekt. Wenn die Planung stimmt, ist man gerüstet für eine Expedition auf den bisweilen verschlungenen Pfaden in der Welt der Forschung.

Wichtige Voraussetzung für einen erfolgreichen Promotionsverlauf ist ein Einstieg mit System. Neben der persönlichen Zieldefinition gehören dazu der Aufbau eines guten Betreuungsumfelds, die Festlegung eines geeigneten Promotionsthemas und eine erste Konzeption der Arbeitsphasen. So werfen einen die klassischen Stolpersteine nicht aus der Bahn und man sorgt für eine dauerhafte Motivation.

Im Workshop klären die Teilnehmer die zentralen Anforderungen ihrer Promotionssituation und erkennen, in welchen Bereichen noch Nachholbedarf besteht.

Folgende Themeninhalte sind vorgesehen:

  • Basics der Startphase: Konstruktive Zielsetzungen entwickeln 
  • Die Promotion als Prozess: Anforderungen und Stolpersteine 
  • Antrieb für die nächsten Jahre: Das richtige Promotionsthema 
  • Beziehungspflege: Der Umgang mit dem Doktorvater / der Doktormutter
  • Ansprechpartner*innen in der Wissenschaft: Thesis committee und weitere Betreuende
  • Mein Kompetenzprofil: Welche Zusatzqualifikationen benötige ich – jetzt und später? 
  • Die Startphase der Promotion: Meine nächsten Schritte 

 

Anmeldeverfahren:

Anmeldungen nehmen wir bis zum 25. Oktober 2017 über unser Online-Portal entgegen.

 

Bitte beachten Sie:

An diesem Kurs können maximal 14 Personen teilnehmen. Diese erhalten vom Graduiertenzentrum nach Ablauf der Anmeldefrist eine Benachrichtigung per E-Mail. Ohne diese Bestätigung können Sie nicht am Kurs teilnehmen. Nur über das Graduiertenzentrum angemeldete Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Alle weiteren Anmeldungen kommen auf eine Warteliste. Sobald ein Platz im Kurs frei wird, erhalten Sie von uns eine entsprechende Benachrichtigung. Wenn Sie keine Benachrichtigung erhalten, ist kein Platz frei geworden und Sie können leider nicht am Kurs teilnehmen.

 

 

*: Dr. Simon Golin, Hamburg, leitet das Beratungsunternehmen GOLIN WISSENSCHAFTSMANAGEMENT. Seit über 20 Jahren engagiert er sich im Non-Profit-Management – mit den Schwerpunkten Wissenschaft, Bildung und Stiftungswesen. Unter anderem war er als Geschäftsführer des Deutschen Studienpreises bei der Körber-Stiftung, als Generalsekretär des Nationalen Ethikrates und als Generalsekretär der Akademie der Wissenschaften in Hamburg tätig.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück