M.O.I.N.! - das Sprachtandemprogramm der CAU Kiel

M.O.I.N.! ist eine Kooperation des Graduiertenzentrums und der Stabstelle Wissenschaftliche Weiterbildung
Sprachlicher und kultureller Austausch an der CAU Kiel

M.O.I.N.

Sie würden gerne in lockerer Atmosphäre und außerhalb eines institutionellen Rahmens eine andere, neue Sprache lernen oder ihre Deutschkenntnisse verbessern? Dann ist das Sprachtandem M.O.I.N.! (Meeting Other Interesting New People) genau das richtige für Sie!

Ein persönliches Sprachtandem bringt viele Vorteile mit sich: Sie können den entspannten Umgang mit einer fremden Sprache in alltäglichen Situationen lernen, das Hören, Verstehen und Sprechen üben sowie ihre Fremdsprachenkenntnisse erweitern und vertiefen.

M.O.I.N.! möchte darüber hinaus eine Brücke zwischen Forschenden und Mitarbeitenden aus allen Bereichen der Universität schlagen und gegenseitiges Verständnis, kulturelle Einblicke und Akzeptanz fördern. Die internationale und multikulturelle Gruppe der Doktorand*innen aus zahlreichen Ländern der Erde forschen und leben in Kiel und tragen in ganz besonderer Weise dazu bei, fremde Kulturen und ihre Sprachen an der Universität erlebbar zu machen.

Über gemeinsame Aktivitäten und Austausch können im Rahmen von M.O.I.N.! auch Freundschaften entstehen. Das kann vor allem ausländischen Doktorand*innen den Start in Kiel erleichtern. M.O.I.N.! bietet nicht nur Gelegenheit neue Sprachen zu lernen oder zu vertiefen, sondern auch die Möglichkeit zu grenzenlosem kulturellem Austausch. Gemeinsam können wir so die Stadt Kiel und die Kieler Universität zu Orten machen, an denen wir nicht nur arbeiten, sondern auch leben und uns zuhause fühlen.

"Dieses Projekt ist super für neue Doktorand*innen, die schnell Kontakte knüpfen, sich austauschen und die Sprache lernen möchten.", sagt Ehsan Biniyaz. Seinen und Barah Mhrezs Erfahrungsberichte finden Sie hier: Interview (deutsch).

M.O.I.N. Sprachtandem

Während der regelmäßigen M.O.I.N.!-Veranstaltungen möchten wir Sie bei der Suche nach Tandempartner*innen unterstützen und Tipps und Anregungen für weitere gemeinsame Treffen geben. Auch erfahrene Tandempartner*innen sind herzlich willkommen und können gerne von ihren Erlebnissen berichten. Darüber hinaus finden weitere Aktivitäten statt, wie zum Beispiel Stammtische und Movie Nights. Die Termine werden hier im Voraus angekündigt.

Die Veranstaltungen für 2020 werden hier bekannt gegeben, sobald sie feststehen. Wegen der Corona-Krise wird das noch dauern, bis die Universität wieder Veranstaltungen zuläßt bzw. öffentliche Einrichtungen wieder Besucher*innen zulassen.

Wenn Sie Interesse haben, bei M.O.I.N.! mitzumachen senden Sie bitte eine E-Mail an:  moin@gz.uni-kiel.de

M.O.I.N.! Veranstaltungen 2019:  MOIN 2019.pdf

Bei Interesse oder weiteren Fragen zum Programm kontaktieren Sie gerne jederzeit Steffen Dahlke via moin@gz.uni-kiel.de

M.O.I.N.! Verantwortliche:

Dr. Sabine Milde Graduiertenzentrum

Tanja Zehmke Stabstelle Wissenschaftliche Weiterbildung

Jan Bensien International Center

 

 

gefördert vom DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amtes (AA) DAAD